Wir haben etwas anzubieten

Wir wollen den Krisen unserer Tage

eine franziskanische Perspektive entgegen stellen


3Sonnsm





















der Sinnkrise

eine Zukunft verheissende Hoffnung

dem Traditionalismus

ein der Gegenwart und der Zukunft verpflichtetes Geschichtsbewusstsein

der Beziehungskrise

eine verbindliche Zugehörigkeit

der Finanz-, Schulden- und Bankkrise

eine Ökonomie, die der Mehrung des Lebens verpflichtet ist

dem Konsumismus

eine Kultur des Teilens und der Solidarität

der Klimakrise

einen schöpfungsorientierten Lebensstil

den Konflikten

Wege des Dialogs, der Gewaltlosigkeit und des Friedens

der Konfrontation der Kulturen und Religionen

ein Modell der Begegnung und der Gegenseitigkeit

dem Sexismus

das gleichberechtigte Miteinander von Mann und Frau

der Ausbeutung natürlicher Ressourcen

einen ehrfürchtigen Umgang mit der Schöpfung

einem rein institutionellen Kirchenverständnis

eine mystisch verankerte und lokal erlebbare Kirche

den gesellschaftlichen Ideologien (Kapitalismus, Marxismus)

ein geschwisterliches Gesellschaftmodell

dem uniformen (westlichen) Kulturmodell

den Reichtum vielfältiger und eigenständiger Kulturen.